• Kostenloser Versand & Rückversand, Express- und Same Day Lieferung1
  • ÜBER 80 SIDESTEP STORES
  • SERVICE2: +49 (0) 2361 995 9020
    • KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKVERSAND1
    • 365 TAGE RÜCKGABERECHT
    • ÜBER 80 SIDESTEP STORES

    Wählen Sie Ihr Land aus

    Damit Ihre Bestellung korrekt bearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass Sie aus der nachfolgenden Liste das Land auswählen, in das Ihre Bestellung gesendet werden soll, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen.
    To be able to correctly process your order, it's important that you choose the country you want your order to be shipped to before starting your shopping.

    Gewählter Standort Deutschland
    Gewählte Sprache Deutsch
    Min. €
    Max. €
    Dad Shoes
    Herren
    Damen

    Dad Shoes: Die "ugly Sneakers" sind der neue Trend aus den USA

    Dad Sneakers sind das neueste optische Ausrufezeichen aus der Fashionwelt und entgegen ihres Namens nicht unbedingt bei den "Daddies", sondern viel mehr bei jungen und hippen Trendsettern angesagt. Der eher außergewöhnliche Schuhtrend wird gerade von zahlreichen Fashionbloggern und -ikonen aufgegriffen, weshalb wir dir natürlich auch gern einmal zeigen möchten, was einen "Ugly Dad Shoe" auszeichnet.

    Was überhaupt sind "ugly Sneakers"?

    Frei übersetzt bedeutet das so viel wie "hässliche" oder "unansehnliche" Sneaker, wobei in den USA unter anderem auch noch die Begriffe "Chunky Sneaker", "Nerd Sneaker" oder eben "Dad Sneakers" als Synonym verwendet werden. Die Schuhe zeichnen sich durch einige markante Merkmale aus, so beispielsweise ihre futuristischen Sohlen, mehrfarbige Schnürsenkel oder direkt Klettverschlüsse, eine ausgesprochen klobige Form und insgesamt viele Farben, die mitunter nicht zwingend perfekt zueinanderpassen. Den Alteingesessenen dürften die Dad Shoes an die "trendigen" Schuhe aus den 90er-Jahren erinnern, denn genau diese lieferten auch die Inspiration für den exzentrischen Modetrend.

    Einen schlanken Fuß machen die Dad Shoes also garantiert nicht, im klassischen Sinne sind sie sicherlich auch nicht zwingend als "schön" zu bezeichnen, dafür fallen sie immerhin auf - wenn auch auf ihre eigene Art und Weise. Was den ugly Dad Shoe dafür auszeichnet, ist sein absolut außergewöhnlicher Look, der einen perfekten Kontrast zu den eigentlich angesagten Sneakers unserer Zeit liefert. Statt die diversen Neuerscheinungen der bekannten Top-Marken zu tragen, handelt es sich bei den Daddy Sneakers noch immer um echte Raritäten auf Deutschlands Straßen. Perfekt also für alle, die gern auch einmal gegen den Strom schwimmen.

    Diverse Luxus-Labels gelten als Vorreiter für den Trend

    Es sind vor allem die absoluten High-End-Marken, die diesen Schuhstyle bisher zelebrieren. So gibt es diese Art der Sneakers beispielsweise von Prada, Balenciaga oder Vetements, aber auch die bekannten Marken wie New Balance, Nike und Adidas dürfen in dieser Liste nicht fehlen. Einer der vermeintlich "hässlichen" Sneaker hat es sogar in die Liste der meistgesuchten Begriffe bei Google geschafft, nämlich der "Air Max 97" aus dem Hause Nike, welcher im letzten Jahr besonders gern von den Modeikonen aus Skandinavien getragen wurde.

    Von Vorteil ist bei diesen Schuhen übrigens auch, dass man sie so wunderbar leicht kombinieren kann, da eigentlich gar nichts ein Tabu darstellt. Ein kompletter Stilbruch zur Anzughose ist ebenso möglich wie femininer zum Blümchenkleid, zudem kann man natürlich auch einfach den 90s-Look mit Track Pants, hohen Socken oder Mum Jeans vervollständigen. Der Kreativität sind mit diesem einzigartigen Modetrend also definitiv keine Grenzen gesetzt.