• KOSTENLOSER VERSAND1
  • ÜBER 80 SIDESTEP STORES
  • 365 TAGE RÜCKGABERECHT
  • SERVICE2: +49 (0) 2361 995 9020
x
    • KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKVERSAND1
    • 365 TAGE RÜCKGABERECHT
    • ÜBER 80 SIDESTEP STORES
    X

    Wählen Sie Ihr Land aus

    Damit Ihre Bestellung korrekt bearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass Sie aus der nachfolgenden Liste das Land auswählen, in das Ihre Bestellung gesendet werden soll, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen.
    To be able to correctly process your order, its important that you choose the country you want your order to be shipped to before starting your shopping.

    Gewählter Standort Deutschland
    Gewählte Sprache Deutsch
    Startseite
    Marke Nike x Modell Huarache x
    Min. €
    Max. €
    Nike Huarache

    Nike Huarache - eine Legende sorgt für sportive Furore


    Er ist quasi eine Ikone der 1990er Jahre. Er galt damals bereits als extrem stylish, als innovativ und vor allem als begehrenswert. Keine Frage, der Nike Huarache ist einfach nur Kult. Der renommierte Nike-Designer Tinker Hatfield verpasste dem kultigen Running-Schuh dabei ein überaus revolutionäres Design. Inspiriert von Indianer Sandalen stattete er den Nike Huarache mit einem Neonpren-Innenschuh aus, der sich um den Fuß wie eine zweite Haut schmiegte. Zu der Zeit gab es kaum einen anderen Sportschuh, der mit einer derart individuellen Passform und gleichzeitig mit einer absolut einzigartigen Silhouette aufwartete. Und auch heute noch versprüht der Nike Huarache neben all seiner Funktionalität einen schier unglaublichen Charme. Als Nike 2013 das Comeback des legendären Nike Air Huarache angekündigt hatte, war die Sneakerwelt ziemlich gespannt, was vom ursprünglichen Design des einstigen Laufschuhs wohl übrigbleiben würde. Eigentlich alles, war die Antwort von Nike, die den Nike Air Huarache absolut originalgetrau aus den 90igern in das 21. Jahrhundert beamten – unter dem Beifall Tausender von Sneakerheads. Der Nike Air Huarache ist einfach ein Schuh mit Kultstatus und das schon, seit seiner Markteinführung.


    Mehr lesen

    Nike Huarache: Selbst der typische Swoosh musste weichen

    Tinker Hatfield hatte eine Vision. Er wollte einen Schuh entwerfen, der auch Jahrzehnte später noch als zeitlos gilt. Einen Schuh, der sich auf das Wesentliche konzentrierte und der ohne viel Brimborium rund um das Grundgerüst auskommt. So musste selbst der Swoosh weichen. Ein mutiger Schritt, immerhin ist der Swoosh eines der weltweit einprägsamsten Logo-Symbole respektive Markenzeichen. Eine Zeit lang war dieser legendäre Swoosh sogar eines der beliebtesten Tattoomotive in den USA. Außerdem sollte die eingesetzte Technik Maßstäbe für die Konkurrenzprodukte sowie für weitere Modelle aus dem Hause Nike setzen. Vorgestellt wurde der Nike Huarache erstmalig beim NYC Marathon. Die Läufer zeigten sich dabei ebenso begeistert wie beeindruckt von diesem neuen Nike-Modell. Der Siegeszug eines außergewöhnlichen Schuhs nahm seinen Anfang ...

    Auf typische Nike-Features wurde verzichtet

    Auch Prominente und international bekannte Sportler vertrauten schnell dem innovativen Running-Schuh und seinen vorteilhaften Eigenschaften. Ob der berühmte Läufer Michael Johnson (acht Weltmeistertitel und vier Olympiasiegen über 200 bzw. 400 Meter) oder zum Beispiel der beliebte Schauspieler Jerry Seinfeld - sie alle trugen stolz den Nike Huarache mit seinen für die 1990er Jahren charakteristischen Colorways. Lange Zeit rieben sich die Händler zwar verwundert die Augen angesichts des unorthodoxen Designs, das auf nahezu sämtliche Nike-Features gewollt verzichtete. Neben dem Fehlen des Swoosh fällt dabei vor allem der Verzicht auf das Air-Kissen ins Auge. Kritiker bezeichneten den Nike Huarache gar als Socke in Plastiksandale. Der Eindruck täuschte allerdings noch nicht einmal. Denn die Form und das Aussehen orientierte sich an altehrwürdigen indianischen Sandalen, wobei das Design auch an einen typischen Wasserski-Schuh erinnert.

    Außergewöhnliches Design und seine Funktionalität als Charakteristikum

    Das Design war zwar gerade Anfang der 1990er Jahre für viele Nike-Fans in der Tat gewöhnungsbedürftig. Die Grenzen des klassischen Sport- bzw. Laufschuhs wurden quasi komplett aus den Angeln gehoben. Die Funktionalität des Schuhs überzeugte aber selbst die kritischsten Liebhaber des klassischen Sportschuh-Designs. Das Innenleben des Nike Huarachepräsentiert sich nämlich äußerst laufinspiriert und bietet ein optimales Maß an Stabilität, Dämpfung sowie Schutz. Kein Wunder, dass dieser Schuh inzwischen mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel hat und sich heute insbesondere als Sneaker reger Nachfrage erfreut. Versionen gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle. Sein einzigartiges Aussehen und seine Funktionalität verleihen dem Nike Huarache dabei einen ungemein prägnanten Wiedererkennungswert. Keinem geringerem als Tinker Hatfield haben wir den Nike Huarache zu verdanken; dem Nike-Designer also, der auch andere Stilikonen wie den Nike Air Max und viele Air Jordan Styles erschaffen hat. Mit dem Nike Air Huarache hat er Anfang der 90iger vielen Händler ein Fragezeichen auf die Stirn genagelt, denn die wunderten sich, was dieser Schuh auf dem Markt sollte – ein Laufschuh der ohne Swoosh und ohne Air-Kissen so gar nicht Nike-like aussah und zudem noch den Charme eines Socken in Plastiksandale versprühte.

    Zahlreiche Versionen sind in unserem Shop erhältlich

    In unserem Shop findest Du dann auch zahlreiche Modelle bzw. Versionen dieses außergewöhnlichen Schuhs. Diverse Styles und verschiedene Colorways machen diese Sneakers von Nike für nahezu jeden Geschmack äußerst interessant. Das Kernstück der Modellpalette stellt dabei der Nike Huarache Ultra dar. Der bei uns erhältliche "coole Treter" bietet dabei gleich mehrere Produkthighlights. So verfügt er über ein Obermaterial aus Synthetik und Textil und einen TPU-Stützkäfig. Außerdem ist der Nike Huarache mit Flywire-Einsätzen, einem AIR-System für die Ferse sowie einem Waffle-Sohlenprofil ausgestattet. Zumindest der letzte Eindruck war absolut beabsichtigt, denn der Nike Air Huarache ist zumindest dem Namen nach von einer alten indianischen Sandale inspiriert. Alles andere aber, die dicke Sohle und der Innenschuh, der den Fuße wie eine Socke umschließt, und auch das Upper aus einem Mix aus Neopren und Spandex ist laufinspiriert, denn der Nike Air Huarache solllte dem Läufer ein optimales Maß an Schutz, Dämpfung und Stabilität bieten. Zumindest bei den Läufern kam diese Botschaft recht schnell an: Beim New York Marathon 1990 verkaufte Nike den Nike Air Huarache direkt und ohne Zwischenhändler innerhalb von drei Tagen an die Läufer! Das überzeugte dann auch die Händler und Nike ging mit dem Schuh in die Massenproduktion. Aufgrund des stylischen Looks und den charakteristischen 90iger Colorways machte der Nike Air Huarache schnell als Sneaker Karriere.

    Nike Huarache Utility bietet ein Plus an Robustheit

    Wenn Du es robust magst und einen Schuh benötigst, der auch mit explizit schwierigem Geläuf und durchwachsenen Witterungsbedingungen zurecht kommt, ist der Nike Huarache Utility sicherlich der passende Schuh für Dich. Dieses Modell überzeugt mit Widerstands- und Strapazierfähigkeit. So verfügt der Nike Huarache Utility über ein wasserabweisendes Upper sowie einen durchgehenden Neopren-Innenschuh. Nässe und Kälte bleiben also grundsätzlich außerhalb des Schuhs. Zudem sorgt die optimierte Sohle für den jeweils passenden Grip. Der in der Silhouette eher schmal wirkende Schuh wirkt mitunter recht millitärisch und roh, was den hohen Grad an Funktionalität akzentuiert unterstreicht.

    Nike Huarache überzeugt auch in der leichten Version

    In unserem Portfolio findet Ihr auch eine Light Premium Version. Bei diesem Freizeitschuh für Herren ist der Name gleichzeitig Programm. Er fungiert quasi als die abgespeckte Variante des Nike Huarache Ultra. Zum Einsatz kommen dabei eine überarbeitete flachere Midsole und Materialien, die kräftig an Gewicht sparen. Auf einen Heel Strap haben die Designer komplett verzichtet, dafür aber viel Wert auf eine extrem schmale Silhouette gelegt. Ein fester Sitz am Fuß ist für Dich aber trotz der Light-Version auch bei diesem Nike Huarache stets gewährleistet.

    Nike Air Huarache bei SIDESTEP

    Heute ist der Nike Air Huarache schon längst kein Schuh mehr, der einem Fragezeichen auf die Stirn nagelt. Die Silhouette des Schuhs ist absolut unique und hat egal in welcher Version, als Nike Huarache Utility oder als Nike Huarache Run, einen hohen Wiedererkennungswert. Gerade das ungewöhnliche Äußere dieses Schuhs ist es, was ihn so begehrenswert macht. Und es ist ein Schuh, der polarisiert und damit aus dem der Masse der laufschuhinspirierten Sneaker heraussticht. Ein Grund mehr, dass wir bei SIDESTEP den Nike Air Huarache für dich in unseren Stores und im Onlineshop haben. Hol dir deinen Huarache-Style an den Fuß – wir schicken ihn dir ab 35,- Euro versandkostenfrei nach Hause!

    Weniger lesen