• KOSTENLOSER VERSAND1
  • ÜBER 80 SIDESTEP STORES
  • 365 TAGE RÜCKGABERECHT
  • SERVICE2: +49 (0) 2361 995 9020
x
    • KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKVERSAND1
    • 365 TAGE RÜCKGABERECHT
    • ÜBER 80 SIDESTEP STORES
    X

    Wählen Sie Ihr Land aus

    Damit Ihre Bestellung korrekt bearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass Sie aus der nachfolgenden Liste das Land auswählen, in das Ihre Bestellung gesendet werden soll, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen.
    To be able to correctly process your order, its important that you choose the country you want your order to be shipped to before starting your shopping.

    Gewählter Standort Deutschland
    Gewählte Sprache Deutsch
    Nach Oben

    Grau in grau. Nichts besonderes? Stop! Unterschätze niemals die Wirkung eines cleanen, monochromen Sneakers. Von Adidas bis Nike holen die Big Player im Turnschuh-Business die Farbe der Straße jetzt direkt an deine Füße. Seit Jahren bewegen wir uns auf leisen Sohlen durch den Concrete Jungle, es wurde also höchste Zeit für eine Hommage an den Beton selbst. Grey passt immer, ist easy to wear und der Inbegriff von understatement. Dabei reden wir hier übrigens nicht von grauem Einheitsbrei! Wie e

    A Classic never gets old. Gott sei Dank! Wir wollen jedenfalls nicht in einer Welt leben, in der ein Reebok Classic nicht mehr up to date ist. Einer der beliebtesten Vertreter aus der ikonischen Linie ist der Classic Leather. Der Runner ist heute heißer denn je und verbindet Generationen von Turnschuhträgern. Seinen ungebrochenen Kultstatus erkennt man auch daran, dass Reebok die Silhouette in immer neuen Farbvarianten und mit leicht veränderten Details auflegt. Wie aber gibst du dem Klassiker einen individuellen Twist
    @Reebok
    Tsugi Shinsei...Gesundheit! Spaß beiseite – Tsugi ist die neue Range bei Puma, und steht für einen progressiven, sporty Running-Style der nächsten Generation. Der Tsugi Shinsei ist das erste Modell der neuen Linie und setzt mit seiner seitlichen Schnürung frische Designakzente. Woher aber dieser Name? “Tsugi” japanisch für “nächste” – verkörpert die Fusion von drei Core-Werten: Modernität, Technologie und Tradition. Dieser Mix ergibt eine völlig neue Ästhetik und wirbelt den Streetwear-Bereich gerade ordentlich auf. “S
    all images@puma
    Stillgestanden, denn hier kommt der Nike Air Max Command! Der kleine Bruder von Air Max 1 und Air Max 90 ist zwar weniger populär als der Rest des Max-Korps, tanzt aber beim Coolness-Faktor auch nicht aus der Reihe. Der Command punktet mit zurückhaltendem, schlichten Design und seinem Retro Running Look. Das revolutionäre Air-Sole-Element gibt es seit den 70er Jahren bei Nike. 1987 feierte dann der 1er sein Debüt – mit einem sichtbaren Air-Element in der Ferse. Plötzlich war der Tragekomfort von Air-Sol
    Ob Disney Helden oder Nintendo Charaktere, Vans hat eine Schwäche für animierte Figuren. Mit der VANSxPEANUTS Collection 2017 werden die Kalifornier ab sofort zu Wiederholungstätern. Erst Anfang Mai wurde die exklusive Zusammenarbeit mit dem US Concept Store Blends vorgestellt: Blends und Vans feiern hier auf einem der beliebtesten Modelle, dem Sk8-Hi, 67 Jahre Peanuts. Wer beim limitierten Release kein Glück hatte darf nun in die Hände klatschen, denn es gibt reichlich Nachschub! Charlie Brown – der ewi
    Robyn Rihanna Fenty. Okay, zumindest einer ihrer drei Namen ist auf der ganzen Welt bekannt. Rihanna hat mit ihren 29 Jahren absolut alles erreicht, und ihr enormer Einfluss auf die Popkultur ist nicht zu leugnen. Das bleibt natürlich nicht unbemerkt: Brands weltweit reißen sich um die Sängerin, um sie entweder auszustatten oder zu einer Collab zu bewegen. Unter FENTYxPUMA läuft nun die Zusammenarbeit des Sportswear-Giganten Puma mit Rihanna, und was dabei herausgekommen ist, gab es auf der New Yorker Fashion Week zu sehen: Verspielte Details und pudrige Pastelltöne – Barock trifft Streetstyle! Klingt ungewöhnlich, funktioniert aber bestens: Es ist so, als würde Marie Antoinette ins Fitnessstudio gehen. Was Frau Fenty anpackt, wird zu Gold und nicht nur Fans der 8-fachen Grammy-Gewinnerin stürzen sich auf ihre Mode. Ein Must-have sind die fast durchsichtigen Jelly Slide Sandals, die ab sofort in Rosa, Schwarz und Hellblau zu haben sind – ‘zeigt her eure Füße’ RiRi-Style! Die Teile sind natürlich nicht nur für Strand oder Pool gedacht. Zuhause loungen, auf dem Weg zum Gym, die näc
    all images @puma
    Salat ist gut für die Figur. Amen! Salat ist nicht immer gut für die Laune. Doppel-Amen! Zum Glück gibt es reichlich Alternativen zum grünen Blattgemüse, die nicht auf die Hüften schlagen und dich trotzdem mit dem Gefühl zurücklassen: “Yeah, ich bin satt”. Für positive Vibes am Esstisch sorgst du zum Beispiel mit Lachs. Die Proteinbombe macht sich gut zu gekochtem Gemüse und wirkt wie ein Wunder
    1. Hol Dir Leben ins Haus Nein, nicht die Katze. Wir verbinden Holz mit Natur und Leben, deshalb holst du dir durch natürliche Materialien auch gleich etwas mehr Leben in deine vier Wände. Viel von dem, was in deinem Zimmer so rumsteht, ist aus Hol
    Angenommen wir hätten die Möglichkeit unserem zukünftigen Ich etwas zu sagen, was wäre das wohl? “Hätte ich mich doch damals für das Sport anstatt des BWL Studiums entschieden”, “Wäre ich doch mit auf die Backpacker Reise nach Asien geflogen” oder “Hätte ich mich damals doch nur getraut, den ersten Schritt zu wagen.” Warum wir all die Dinge dann doch nicht getan haben, wird uns erst später bewuss
    new balance | #MyFutureSelf | BREAK FREE: Meet the Man Who Has Made the World His Playground
    Die Region Venetien in Italien – klingt schon ziemlich vielversprechend, wenn du auf der Suche nach etwas la dolce vita bist. In der Lagune von Venedig liegt die Insel Murano. Das winzige Eiland gilt als das Zentrum der venezianischen Glasbläserei und wird dich mit seinem Italo Flair begeistern. Wer Gänsehaut allein beim aussprechen des Namens bekommt, sollte auf keinen Fall versäumen, durch die wunderschönen, kleinen Gassen zu streifen, die Kanäle entlang zu wandern und prächtige Gärten zu besichtigen. 1. ROCK THE BOAT Murano wird gerne als "Klein-Venedig" bezeichnet, denn auch hier sind die typischen Kanäle und Brücken allgegenwärtig. Autoverkehr gibt es übrigens keinen, so lässt sich ungehindert durch die Gegend flanieren. An- und Ablegestellen für die Vaporettos gibt es fast überall, was die Fortbewegung per Boot sehr erleichtert. Nach einem Bummel durch die beschaulichen Straßen der Insel und einem Snack im Ristorante, ist auf der Rückfahrt in die Altstadt ein Stop auf der Isola